Der passende Liegeplatz

    Treffen 2019

    Ridgebacktreffen 18.05.2019

    Anmeldung

    erd

    Buchtipp

    Greta Roose
    von Birthe Thompson

    bild

    • Der passende Liegeplatz

      Hallo,

      Zina hat es geschafft das beide Bettchen hinüber sind und wir wirklich etwas stabileres suchen müssen. Drum sind wir jetzt auf der Suche nach den passenden Liegeplatz.

      Zur Pferd & Jagt haben wir es leider nicht geschafft und haben uns deshalb hier in den Geschäften ein bisschen umgeschaut...... Tja was soll ich sagen es sagt uns alles nicht so zu.
      Im Netz waren auch einige schöne Liegeplätze, aber da weiß man nie wie die in Natura sind. Die meisten sind von untenher nicht so dick . Wir suchen schon etwas das min. 6 cm dick ist.
      es sollte kein Kissen sein, wo sich die Füllung immer zur Seite weg drückt.

      Was habt ihr für Unterlagen , wo finde ich was passendes und worauf sollten wir auf jeden Fall noch achten.
      Ich freu mich auf eure Antworten.....

      Gruß Katrin
      Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,

      als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede.


      Louis Armstrong
    • Hallo Katrin,
      wir haben ein ähnliches Problem für Lola.
      Da ich z.Zt. viel im Netz nach neuen Schlafgelegenheiten suche, ist mir folgende Seite der
      Firma Sabro ins Auge gefallen
      sabro.de/Hund/Schlafplaetze

      Die sogenannte Kudde (so heisst der Schlafplatz) kann gegen Kaution zum Ausprobieren ausgeliehen werden.
      Bei Nichtgefallen bekommt man das Geld zurück und schickt auch die Test-Kudde kostenfrei wieder zurück.
      Lediglich die Liefergebühr von ca. 5,- Euro hat man dann bezahlt.
      Das finde ich wirklich gut.
      Ich denke wir werden es mal testen, vielleicht sagt es Euch ja auch zu.
      Liebe Grüße
      Astrid mit Lola
      :bellen:
    • Hallo Astrid,
      es hört sich alles gut an , bis auf die Sache wenn Risse oder Löcher entstehen muss man die Kosten von dem Bezug übernehmen.
      Finde ich ja auch richtig, würde ich ja auch zahlen.....aber da kommt bei mir die Frage auf, ist der Bezug so empfindlich????

      Ich glaube wir müssen einfach mal testen und dann sehen wir ja wie Material ist ....
      Danke für deine Antwort
      Gruß Katrin
      Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,

      als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede.


      Louis Armstrong
    • Wir haben für alle unsere Ridgies ein Ridgi-Pad gekauft und sind sehr zufrieden. Da gibt es verschiedene Bezüge oder aber auch in Kunstleder (die haben wir in dunkel- und hellbraun). Die Betten sind echt gut verarbeitet und halten viel aus. Für unseren Rüden haben wir die Größe 4 und für die Hündinnen die Größe 3.

      Liebe Grüße

      Marion
    • Hallo,
      schau doch mal hier : schnauzenkontor.de/component/j…e-hundebett.html?Itemid=0

      Dieses Hundebett haben wir und wir finden es SUPER. Am besten finde ich den Bezug, denn der ist sehr stabil u. man kann das Kissen auch mal nach draussen legen. Flecken kann man abwischen bzw. kommen erst garnicht drauf. Dieses Bett hat allerdings eine Körnerfüllung und ist dadurch natürlich "beweglich". Gerade das finden meine Hunde aber super. Das sieht so gemütlich aus wenn sie drauf liegen, dass ich es auch schon mal ausprobiert habe (und: super :-)) Die Füllung kann man nachbestellen, falls sie sich mal "ausgelegen" hat. Die Hunde liegen trotz dieser Beweglichkeit der Füllung aber NIE auf dem Boden, die von Dir wichtigen 6 cm sind IMMER gegeben. Schauf einfach mal rein

      LG Jettte
    • Hallo Astrid, das Sabro Bett (Kudde)ist wirklich toll! ICH habe zwar NOCH keinen RR, aber für mein Bosti Mädchen hab ich eins. Das wurde mir von meiner Freundin sehr empf., die muss es wissen, da sie zwei Dalmatiner und eine Labrador Hündin hatte. Alle in der Wohnung! Sie hatte, denk ich, die größte Größe. Du kannst es prima abwaschen und es nimmt keinen Geruch an.
      Schöne Grüße Mel :winke: