Frage an die Rüdenbesitzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Treffen 2019

    Ridgebacktreffen 18.05.2019

    Anmeldung

    erd

    • Frage an die Rüdenbesitzer

      :zwinker: .. könnt Ihr Euch noch erinnern, wann Eure Jungs angefangen haben das Bein zu heben ??

      Mein "kleiner" Aden ist letzten Sonntag ein halbes Jahr alt geworden und fängt nun langsam mit dem Beinheben an ! Also nicht jedesmal aber ich denke er macht es an den "wichtigen" Stellen :kicher: und er kann das schon richtig gut :ja: nix mit umkippen und so.......

      Mir kommt das recht früh vor oder ???

      LG aus BS von Jette
    • Hallo Jette und Aden!
      Wie es sich anhört sind Aden und Issa Brüder.... Issa fängt auch an immer mehr das eine oder andere Bein zu heben... unser "Großer" Dayo (19 Monate) hat mit 8 monaten richtig und immer das Bein gehoben. Inzwischen macht er es wie er lustig ist, mal hebt er das Bein und dann puschert er wie eine Hündin, jedenfalls verhält er sich so seitdem er einen "Verhüterli-Chip" bekommen hat.
      liebe Grüße von Sabine und Issa :ja:
      "Hunde lügen nie, wenn es um Liebe geht"
      (Jeffrey M. Masson)
    • Hallo! Das ist schön zu hören bzw. zu lesen, das wir so herzlich hier willkommen geheissen werden. Ja, das mit dem Bein heben ist so eine Sache, obwohl wir seit gestern mal mehr darauf geachtet haben...Issa hebt zu 95% das Bein, ausser morgens nach dem aufstehen, dann ist er wohl zu müde!? :24: Ich finde es allerdings auch schon recht früh mit 6 Monaten, aber gut, wahrscheinlich gibt es da auch keine Richtlinien. Wie mit Kindern, eins läuft mit 1 Jahr das andere später.
      Obwohl wir mit Issa schon so einiges erlebt haben...z.B. wegen Dauererrektion (darf man das so sagen? :kicher: ) mit 3,5 Monaten beim Tierarzt. Der Arme konnte vor Schmerzen nicht laufen und das "gute Stück" mußte gekühlt werden bis es wieder normal war. Er hat aber alles gut weggesteckt, ist shon ein taffes Kerlchen, der sich super mit Dayo (19 Monate und auch von Andrea u. Peter) versteht.
      Wie ist das bei euch, wenn ihr mit eurem Partner und RR spazieren geht? Bleibt euer RR dann auch wie angewurzelt stehen und geht nicht mit dem Partner mit, wenn ihr mal zurückfallt? Bei meinen beiden ist das schon extrem, sie warten so lange bis ich bei ihnen bin bzw. kommen sie sofort zu mir, stupsen mich an frei nach dem Motto : Alles ok? wo bleibst du? . Was manchmal ein wenig gefährlich ist (und lustig :kranklach: , ich geb es ja zu, gerade, wenn mein Mann einen der 2 hält) , wenn man z.B an der Straße steht um sie zu überqueren und ich nicht mit gehe, da z.B eins meiner Kinder mich davon abhält, bleiben die 2 sogar mitten auf der Straße stehen und warten da auf mich. Andrea und Peter kennen uns ja und ich hab ihr das auch schon mal so erzählt und wir haben uns darüber mal ausgetauscht...
      Lg Sabine, Dayo und Issa
      "Hunde lügen nie, wenn es um Liebe geht"
      (Jeffrey M. Masson)
    • hallo,

      mein Thabo ist jetzt fast 14 Monate alt, das erste mal hat er das Bein mit 8 Monaten gehoben (er hats zumindest versucht :24: ), das war ihm dann eine Weile zu unbequem. Mit gut 10 Monaten hat ers dann kapiert. Sein Wurfbruder Aramis kann das erst seit 2 Monaten. Dafür gibt er jetzt richtig an damit, er steht fast senkrecht, ist richtig zum schrein und manchmal glaubt sein Frauchen, er kippt gleich über.

      Liebe Grüße

      Marion
    • Hallo Sabine,

      na das sind ja tolle Sachen die Du da von Issa zu berichten hast ..... Ich glaube ja das unsere Jungs so früh mit dem Beinheben dran sind, weil sie "Zweithunde" sind,. Ist ja bei Euch auch so. Evtl. müssen sie sich da ja mehr behaupten u. die Entwicklung geht schneller !!??? Wer ist denn die Mama von Eurem Dayo ??? Unsere Jette ist auch von Andrea sie ist aus dem E-Wurf , Mutter ist Kiki. Jette wird im Febr. schon 6 Jahre alt. Die Zeit verging wie im Flug.

      Ja unser Beiden schauen auch immer nach mir, wenn ich nicht gleich da bin. Sind eben Mama-Hunde grins..... Na ich mache ja auch am meisten mit den Hunden da ist das ja klar.....

      Freue miche auf weiteren Austausch

      Lg aus BS von Gaby Jette u. noch klein Aden

      P.S. welche Nummer war Euer Issa denn ???