Balou hat sich die Couch erobert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Treffen 2019

    Ridgebacktreffen 18.05.2019

    Anmeldung

    erd

    • Balou hat sich die Couch erobert

      Vor Balou hatte ich einen Beagle und einen Hovawart. Es hat nur eine kurze Lebensphase gegeben (2011-2013) in der ich ohne Hund war. Und für mich war immer klar: Ein Hund gehört NICHT aufs Sofa!
      Eine dieser ach so gefestigten Maximen.
      Nun hab ich Balou schon länger im Verdacht, dass er sich nachts auf Sofa legt, wenn wir oben sind und schlafen. Ich höre ja seine Pfoten, wenn er morgens runterspringt wenn ich nach unten komme und da sind Hundehaare, wo eigentlich keine sein sollten.
      So weit so gut. Balou hat sich mit so einer liebenswürdigen Hartnäckigkeit millimeter für millimeter vorgearbeitet, dass er nun in Gottes Namen auf der Couch liegen darf. Es fing an mit kuscheln kommen zum Sofa. Kopf auf dem Schoß. Dann kamen die Pfoten dazu. Irgendwann lag er mit dem halben Brustkorb auf dem Sofa/ auf meinem Schoß und ab jetzt war es wirklich Präzisionsarbeit. Ein mm weiter nach vorne, leichte Gewichtsverlagerung zu Seite.... bis die Hinterläufe dann in der Luft hingen. Noch ein ganz kleines unaufdringliches Millimeterchen nach vorne. Mit so einer Langsamkeit! Ich hab teilweise so lachen müssen und (Asche über meien Haupt) konnte in letzter Instanz dann nicht widerstehen. Wer sich das so mühevoll erarbeitet, der hat das dann auch irgendwie verdient. Er ist ja nicht plump einfach hochgesprungen. Da hätt ich gesagt runter und fertig. Wirklich tage- wochenlang einen Millimeter dazu gewonnen. Nun hab ich also einen Sofa-Hund (und wir finden es eigentlich alle ganz schön :-))
    • Hallo Balou gut gemacht!

      Die Bedingung von meinem Mann war,wenn wieder ein Hund ins Haus kommt,das er nicht auf das Sofa darf. :sofa: Habe das akzeptiert und der Asim war auch nur einmal auf dem Sofa,er geht nur mit dem Oberkörper auf die Eckbank in der Küche und das akzeptiert mein Mann.
      Aber bei unserer Delia schaut die Sache schon wieder ganz anders aus.Erstens hat SIE das Herz meines Mannes im Sturm erobert und zweitens schleicht sie sich ganz still und heimlich auf das Sofa und kuschelt sich zwischen die Kissen,besonder wo sonst der Kater liegt,das ich sie schon ein paar mal gesucht habe. :kuscheln: Wenn ich sie dann anspreche geht sie schnell runter auf ihren Platz und tut als sei alles in Ordnung.
      Bin gespannt,wenn das mal mein Mann mitkiegt was er sagt,ob sie darf oder nicht? :love:

      Liebe Grüße

      Edda mit Asim und Delia :gassi3:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edda ()

    • Huhuhu
      bei diesem Thema hat Shani nicht lange gefackelt,ratz fatz war sie auf dem Sofa und hat sich ihr Plätzchen
      erobert. :sofa:
      Einmal hat uns ein fremder einsamer verlassener Mann gefragt,ob diese Rasse zu den Kampfhunden gehört und
      meine bessere Ehehälfte sagte ganz Ernst: Jawohl diese Hündin ist ein Kampfhund
      Der einsame Mann schaut uns ganz entsetzt an und geht schon mal drei Schritte Rückwärts ,seine Mimik sprach Bände.
      Mein Mann sagte dann zu diesem Mann: Wissen Sie, unser Hund kämpft jeden Tag um den besten Platz auf dem Sofa
      Der Mann fängt zuerst das Grinsen :kicher: an und dann........dann lachte er und lachte und lachte :kranklach: :kranklach: und meinte zwischen
      Lachen und Luftholen:Das ist der beste Witz den er je gehört hat,dreht sich um und verschwand lachend :kranklach: :kranklach: :kranklach:

      Tschüssle
      Schnuck-Schnuck mit Shani :love: :love:
    • wo soll denn

      moin auch,

      wo soll denn der hund sonst liegen ? natürlich auf dem :sofa:
      und wo soll er schlafen? natürlich im bett. :vivien:
      wenn dies nicht so wäre, würde mir was fehlen. :zunge:
      da gibt es ja mal keine zwei meinungen zu, meine meinung die, die richtige ist. :clapp:
      und die der leute die keine ahnung haben. :kicher: aber sowas von keine ahnung.
      :lol:

      ridgeback darf nich aufs sofa.andreab
      dat is wieder mal fubar.:popo:


      [b]scotty

      p.s. unsere wohnlandschaft ist klugerweise platztechnisch für bis zu 4 ridgeback + 2 menschen ausgelegt



      [/b]
      geht nicht, gibt es nicht, wenn es so nicht geht, geht es eben anders !!!
    • ....ich sag nur eines dazu...mein Gatte ist die ganze Woche im Aussendienst und kommt erst am We nach Haus...und wer ,glaubt Ihr liegt seit einer Woche auf seinem Sofaplatz????Wenn mein Mann dann wieder zu Haus ist,geht unser Hund wie selbstverständlich auf sein eigenes Sofa...Die sind ja nicht doof!Psst...das bleibt schön unter uns....mein Sohn und ich geniessen das immer total wenn wir mit Matu abends auf dem Sofa kuscheln.....Nachts schläft er eh auf unserem Sofa...und manchmal höre ich Nachts ,wie er leise zu unserem Kind ins Bett klettert und dann recht laut zufrieden grunzt!Gutes Nächtle an alle
    • das alles kommt mir auch sehr bekannt vor. Wir hatten viele Jahre Schäferhunde und mein Mann hat immer gesagt, Hunde kommen nicht auf die Couch und schon gar nicht ins Bett (hab ich auch verstanden, die vieeelen Haare).

      Vor ein paar Jahren ist dann unser erster Ridgeback eingezogen und auch da hat mein Mann noch die Meinung vertreten, ein Hund gehört nicht aufs Sofa. Hat aber die Rechnung ohne unsere Ghanima gemacht, die sich in kürzester Zeit "hinaufgearbeitet" hat. Und heute schaut es so aus, dass alle unsere 4 Ridgies mit uns auf der Couch liegen. Und wisst ihr was? Wir genießen es!!!! I

      In der Nacht ist es so, dass alle 4 ihre Körbchen in unserem Schlafzimmer haben, unsere Akilah aber immer bei uns im Bett liegt, wenn wir in der Früh aufwachen. Thabo und Femi kommen erst zu uns kuscheln, nachdem der Wecker geläutet hat, worüber ich schon sehr froh bin, weil es sonst doch etwas beengt wäre. Nur Ghanima bleibt lieber in ihrem eigenen Nest.

      Liebe Grüße, Marion und Rudel
    • Jupp :clapp: :clapp:

      das Bett gehört bei uns natürlich auch zum Hundebereich.
      Ganz toll ist es wenn Shani nachts das leise brummen anfängt,dann hebe ich einfach die Bettdecke
      hoch und dann kuschelt sich mein Zauberwesen an meinen Rücken oder Bauch.
      Ganz ehrlich ich möchte das nie missen,gehört einfach dazu.
      Wenn ich mal ND habe dann geniesst die Kleine es sogar eine zweite Runde mit mir zu schlafen.

      Schnuck-Schnuck mit Shani :love: :love:
    • :24: natürlich gehört ein Hund auf die Couch (wo soll der denn sonst gemütlich liegen :gruebel: )und am WE mit ins Bett...

      wobei...als meine Bintu kam stand für mich fest...nicht ins Bett..naja...aber sie war so hartnäckig und niedlich...und schließlich muss der Hund ja Kontaktliegen! Das ist SOO wiochtig für die Bindung!! Glücklicherweise musste ich davon nur mich selbst überzeugen :weissfahne: