Wurfgeschwister Fam. Sude in Lünen Wurftag: 16.03.2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Treffen 2019

    Ridgebacktreffen 18.05.2019

    Anmeldung

    erd

    • Wurfgeschwister Fam. Sude in Lünen Wurftag: 16.03.2012

      Hallo,

      ich bin nun der vierte Besitzer meines Ridgebacks, da er nach dem Kauf leider niemand wollte und ihn immer weiter gegeben hat. Ich finde so etwas sehr traurig und der Hund tat mir sehr leid, so dass ich entschieden habe, dass bei mir Endstation ist und ich ihn behalte. Habe ihn jetzt seit 1,5 Wochen und er liebt mich und ich ihn.

      Der Züchter wollte diesen Hund nicht zurück nehmen, weil er keinen Platz hat, er sich mit einem anderen Hunden nicht verträgt und er nicht möchte, dass der erste Besitzer das Geld zurück verlangt. In meinen Augen ist das sehr unseriös und ich finde die Familie Sude in Lünen sollte das züchten nochmal schwer überdenken.

      Nun suche ich Geschwister von meinem Amari und hoffe ich werde hier fündig.

      Gruß
      Adrian und Amari
    • Hallo Adrian, :winke:

      schön. dass Du Amari ein festes Zuhause gibst. Da hat der Junge vorher bestimmt schon einiges erlebt :troest: Wäre schön, wenn er die Sicherheit bei Dir findet, die ein Hund benötigt. Tipps und Tricks mit und um Ridgebacks , falls benötigt, findest Du im Forum. :ja: :ja:
      Ich würde mich über Bilder freuen.

      LG Anette mit Anny

      Ps: Ein guter Züchter hätte seine Hilfe angeboten und bei der Neuvermittlung geholfen. :aufsmaul:
      Nichts würde mich härter treffen, als ein misstrauischer Blick meines Hundes
    • hallo Adrian,

      es ist schön für deinen Hund, wenn du ihm jetzt ein festes Zuhause gibst. Du hast vollkommen recht, dieser Züchter ist mehr als unseriös. Wir züchten auch Ridgebacks, aber sowas würde bei uns niemals vorkommen. Als Züchter übernimmt man viel Verantwortung und die sollte man ernst nehmen. Wir würden auch zum Beispiel niemals eine Hündin aus unserem Familienverband verbannen, nur weil sie vielleicht nicht mehr zuchttauglich ist. Leider ist das aber bei vielen üblich. Ich finde sowas sehr traurig.

      Liebe Grüße von Marion
    • Lieber Adrian....toll...für immer ein neues Zuhause gefunden.... :love:
      Liebe Marion.. recht hast Du...keiner sollte abgestossen werden...Ashiki wird bald 11...meine Römernase...Stelzenmädchen...ich werde Sie auch bis zum Regenbogen begleiten...ich habe Ihre versprochen Sie wird 16 ansonsten gibt es :aufsmaul: LG Susi