Unser Baby Chanya hat uns gestern verlassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Treffen 2019

    Ridgebacktreffen 18.05.2019

    Anmeldung

    erd

    • Unser Baby Chanya hat uns gestern verlassen

      Ich weiß nicht was ich sagen soll...

      Es tut so unheimlich weh...der Schmerz ist riesig,wenn man sein Kind verliert.

      Ich sitze hier und hoffe das du in jeden Moment wieder in den Raum geschlürft kommst und alles nur ein beschissener Traum ist.

      Papa hat dich gefunden und dich liebevoll im Garten beerdigt...WIr sind alle völlig fassungslos.

      Ich mache mir solche Vorwürfe...

      Baby du kannst nicht einfach so gehen...Es war doch alles in Ordnung du bist Cleo übers Feld getobt...alles war gut.

      Wir werden dir einen Rosenstock pflanzen mit weißen Blüten...Rosen hast du geliebt...dein Bällchen wird auch einen Platz finden...

      Wir lieben dich über alles...bitte lass es einfach nicht wahr sein!
      Bilder
      • ChanyaundCleo08032011 173 - Kopie.JPG

        126,04 kB, 500×375, 256 mal angesehen
    • wünsche euch sehr viel Kraft!

      Liebe Dana,

      ich weiß dass dir diese Mail keinen Trost spenden kann. Ich kann euren Schmerz über den Verlust eurer Chanya sehr gut nachfühlen, es tut mir so leid für euch und eure Maus! Fühlt euch ganz fest gedrückt von mir!

      Alles Liebe Diana
      Der Geduldige hat allen Reichtum der Welt!!!

      "Es gibt keine Knochen, die für einen Hund zu groß sind, es gibt nur Hunde, die für einen wirklich großen Knochen zu klein sind."
    • Liebe Dana,

      ich bin so Sprachlos.
      Es tut mir sehr Leid. In Gedanken sind wir bei Euch.
      Für Dich/Euch ein Gedicht:
      Mein Gefährte

      Ich kann es noch immer nicht verstehen,
      warum musstest Du schon über die Brücke gehen.
      Der Klang Deiner Pfoten auf dem Boden fehlt mir sehr
      und tagein, tagaus bleibt Dein Körbchen leer.
      Das Kuscheln mit Dir, so weich und warm,
      fehlt mir genau wie die Begrüßung, wenn ich nach Hause kam.
      Und hätte meine Liebe Dich zu retten vermocht, dann wärst Du noch bei mir.
      Doch in meinem Herzen ist ein besonderer Platz und der gehört
      - immer Dir -

      Umarme Dich
      Niki + die Mädels
    • Liebe Dana,
      ich kann dir nachfühlen wie das schmerzt...und da hilft auch kein noch so gut gemeinter Trost.

      Wenn ich dich fragen darf... es klingt so, als sei sie überraschend verstorben, oder war sie gesundheitlich irgendwie vorbelastet ?
      Antworte nur wenn es für dich ok ist, ich verstehe wenn du erstmal deine Ruhe haben willst !

      Ganz
      lieben
      Gruß
      Daniel

      http://daniel-m-gallery.jimdo.com/

      1.0 Rhodesian Ridgeback "Paul"
      1.1 Phelsuma mad. grandis
      1.0 Chamaeleo calyptratus
    • Oh Dana Maus....

      Vor zwei Tagen haben wir noch fröhlich miteinander geschrieben.....
      Unglaublich aber ich kann meine Tränen garnicht zurückhalten.....
      Ich kam in dieses Forum als du Chanya bekamst und seit dem hab ich immer mal wieder was von dir gehört.

      Kleine Maus fühl dich gaaaaaanz fest in den Arm genommen und gedrückt......

      Deine Chanya passt als Stern am Himmel auf euch auf und ist immer da.

      Liebe Chanya....kleiner Stern.

      Wer je so eine Freundin besessen,
      dessen Leben ist so reich.
      Die sanften Augen kann man nie vergessen,
      ihre Treue keinem gleicht.
      Die Liebe, Frohsinn, Mut euch gegeben,
      in ihrem viel zu kurzen Leben.
      Sie wachet ueber euch auf Erden,
      auch wenn sie wieder Sternlein geworden.
      [Blockierte Grafik: http://i56.tinypic.com/f0x5ib.gif]


      www.TierischStark.de


      Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht nur ihre Treue, ihr Charme oder sonstiges, sondern die Tatsache, das sie nichts an uns auszusetzen haben.
    • oh nein....

      meine liebe dana,

      ich finde keine worte - mir laufen die tränen übers gesicht......

      es tut mir sooo entsetzlich leid - kann deine fassungslosigkeit und tränen so gut verstehen.

      wenn du reden willst - melde dich.

      umarme euch so fest ich kann und denke ständig an euch...

      sofia
      Wer gleichgültig gegen ein treues Tier ist,wird auch für seinesgleichen kein Herz haben.

      Friedrich der Große
    • Die Brücke des Regenbogens

      Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
      Wegen der viele Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
      Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
      mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
      Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
      geht es an diesen wunderschönen Ort.
      Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
      und es ist warmes schönes Frühlinswetter.


      Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
      Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
      Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
      Sie sind nicht mit ihrem Menschen zusammen,
      die sie auf der Erde so geliebt haben.

      So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
      bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
      Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden gaaaaaaanz groß!
      Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
      Die Füße tragen es schneller und schneller.
      ES HAT DICH GESEHN!!!!

      Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
      nimmst du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest.
      Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und du schaust endlich wieder in die Augen deines geliebten Tieres,
      das so lange aus deinem Leben verschwunden war,
      aber nie aus deinem Herzen.

      Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
      und Ihr werdet nie wieder getrennt sein.

      Paul C.




      In Gedanken bei Chanya



      [Blockierte Grafik: http://i53.tinypic.com/25q807s.jpg]




    • Stich ins Herz.......

      Huhu Dana,

      ........als ich das mit eurem Baby Chanya gelesen habe, dachte ich mir sticht jemand ein Messer ins Herz :heul1:
      Leider find ich keine Worte die dich trösten können.....fühl dich vom mir ganz fest in den Arm genommen :love:

      Bussi Rieke
      Bilder
      • mg49597,1236801195,kerze.jpg

        33,79 kB, 384×480, 93 mal angesehen
    • Liebe Dana,

      ich weiß garnicht was ich sagen soll...nur.... ich bin in Gedanken bei Euch, sei fest umarmt

      Sabine & Atani

      Tröste Dich

      Liebes Frauchen, tröste Dich,

      ich weiß, wie sehr Du liebtest mich,

      und auch mein Herz schlug nur für Dich,

      ich nie von Deiner Seite wich.

      Verband uns traute Zweisamkeit,

      und liebten wir es, rauszugehen,

      des Abends die Geruhsamkeit,

      ließ manche Sorge schnell vergehen.

      Kann ich Dich nun nicht mehr begleiten,

      so wird mein Geist Dich doch geleiten,

      meine Nase kennt jede Wiese,

      jeden Windzug, welcher blies.

      Wirst an allbekannten Stellen

      auch erinnert sein ans Bellen,

      wenn Du andere Hunde siehst

      und vor Deinen Tränen fliehst.

      Doch so soll Dich trösten eins:

      Du warst mein Licht des Sonnenscheins,

      gabst Futter mir und auch ein Dach,

      dafür ich hielt Dir treu die Wacht.

      Nie verlor' n geht diese Liebe,

      unerfüllt sie doch erst bliebe,

      wenn einander nicht gedacht,

      Erinnerung nicht in uns wacht.

      Drum gedenke meiner immer,

      sonst der Schmerz wird sein noch schlimmer.

      Schliess' mich in Dein Herz fest ein,

      dann werd ich ewig bei Dir sein.

    • Die Regenbogenbrücke

      Hallo Dana,
      nichts kann trösten-nichts.Es tut mir so leid für Dich.Ich kenne den Schmerz und wünschte du müßtest ihn nicht fühlen.Sei fest umarmt und gedrückt.
      Liebe ,aber traurige Grüße
      Geo



      Ein guter Hund stirbt nie

      Ein guter Hund stirbt nie -

      er bleibt immer gegenwärtig.

      Er wandert neben Dir an kühlen Herbsttagen,

      wenn der Frost über die Felder streift

      und der Winter näher kommt,

      sein Kopf liegt zärtlich in Deiner Hand

      wie in alten Zeiten.
    • Allerliebste Dana;

      fassungslos sitze ich hier und ich kann meine Tränen nicht zurückhalten.

      Kein Spruch der Welt kann Euch Trost schenken..... aber zumindest das Gefühl das viele Menschen in Gedanken bei Euch sind, soll ein wenig stärken.... es tut mir unendlich leid für Euch...aber Chanya ist nicht wirklich weit weg...Sie ist ganz tief drin in Euren Herzen!

      Man lebt zweimal:
      das erste Mal in der Wirklichkeit,
      das zweite Mal in der Erinnerung.


      Honoré de Balzac



      Traurige und mitfühlende Grüsse von Ela & Chandu
    • Liebe Dana,
      wir wünschen Euch viel Kraft in der schweren Zeit.


      Meine Gedanken ...
      In unseren Herzen werden sie uns nicht verlassen.
      Die Tiere, die wir anvertraut bekamen und die unser Leben begleiteten.
      Sanft lassen sie uns immer wieder spüren, dass sie unter uns weilen.
      Alte Gewohnheiten erinnern uns immer wieder an unsere geliebten Gefährten.
      Oftmals vermissen wir sie schrecklich. In Gedanken sind sie immer noch bei uns.
      Und dennoch kann uns die Zeit einen neuen Freund bringen, den wir umsorgen, pflegen und verwöhnen dürfen.
      Ein neuer Platz in unserem Herzen wird dann geöffnet und diesem zur Verfügung gestellt werden....
      Liebe, tröstende Grüße!