Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 176.

Treffen 2019

Ridgebacktreffen 18.05.2019

Anmeldung

erd

Buchtipp

Greta Roose
von Birthe Thompson

bild

  • 6 Wochen mit dem Hund unterwegs

    Lola - - Urlaub mit Hund

    Beitrag

    Hallo Samuel, wie ist dein Vorhaben, 6 Wochen mit dem Hund unterwegs zu sein, gelaufen? Ein kleines Feedback wäre schön. L.G. Lola

  • 6 Wochen mit dem Hund unterwegs

    Lola - - Urlaub mit Hund

    Beitrag

    Hallo Samuel, es ist schön, dass du den Weg in dieses Forum gefunden hast, das mir als Ridgeback Neubesitzer im Jahr 2013 viele Informationen und Tipps brachte. Damals war hier viel los, es erfolgte ein reger Austausch. Leider ist das schon länger nicht mehr so, eine Weile hab ich versucht die Neumitglieder zu begrüßen und auch mal zu beratschlagen. Aber irgendwann kommt man sich dann komisch vor, so alleine... Und ein Ridgeback Spezialist bin ich ja auch nicht. Unsere Lola wird im Juni 5, davor…

  • Allergiker RR Rüde

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Janine, das mit den Giardien und dem Ohrpilz ist ja Mist , beides kann aber ursächlich mit der starken Futtermittelunverträglichkeit zusammenhängen. Ohrpilze (meist Hefepilze) können auch durch Futtermittelunverträglichkeiten verursacht werden. Da Teddys Immunsystem durch die Unverträglichleiten stark in Anspruch genommen wird, haben natürlich auch die Giardien leichtes Spiel. Also ist es gut, wenn diese erstmal behandelt werden. Nach einer Futterumstellung (Ausschlussdiät) kann der Pilz a…

  • Hallo vom Hunsrück

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Ferdi, da habt Ihr ja Euren Wirbelwind ganz frisch zu Hause und er mischt die Bude richtig auf. Lola sah sehr ähnlich und genauso hübsch aus wie Euer ... wie ruft Ihr ihn? Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem neuen Familienmitglied. Themen zum Lesen gibt es hier im Forum genug. Antworten bekommt man nicht mehr so viele, wenn überhaupt Hier ist nix los im Moment. Vielleicht ändert es sich ja mal wieder. Aber fragen könnt ihr ja trotzdem. Auch Fotos sind gerne gesehen Also viel Spaß Lola rhode…

  • Allergiker RR Rüde

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Du könntest es auch mit Barfen probieren. Dann würdest du die Futteranteile (Fleisch, Gemüse, Fett/Öle, Obst usw.) selber zusammenstellen. In Fertigfutter finden sich Zusatzstoffe und Füllstoffe, die sich ungünstig auf die Gesundheit der Hunde auswirken können. Vor allem in Trockenfuttern kommt sehr häufig die Futtermilbe vor, die ebenfalls Allergien asuslösen kann. Bei einem selbst hergestellten Futter (Barfmenues kann man auch fertig bestellen) kannst du genau bestimmen was Dein Hund fressen s…

  • Allergiker RR Rüde

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Fütterst du Trocken- oder Nassfutter oder wird er gebarft? Fragen kannst du ja trotzdem. Vielleicht liest es der eine oder andere ja doch.

  • Allergiker RR Rüde

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Sorry, das hier ist der richtige LINK: kivuli.de/ Darüber hinaus sollte sichergestellt sein, dass andere Krankheiten (Darmentzündungen, Bakterielle Infektionen, systemische Erkrankungen)...etc. vom Tierarzt abgeklärt wurden. So dass du tatsächlich davon ausgehen kannst, dass Dein Hund "nur" höchstallergisch auf die vielen von Dir erwähnten Dinge reagiert. Beste GRüße Lola

  • Allergiker RR Rüde

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum der "Stille". Leider sind die Fachleute, die dir und deinem Hund vielleicht weiterhelfen könnten schon länger nicht mehr in diesem Forum unterwegs. Das war auch mal anders... Ich habe leider keine Tips für Dich, da meine 4 Jahre alte Hündin zum Glück nicht allergiegeplagt ist. Ich würde allerdings an deiner Stelle eine professionelle Ernährungsberatung in Anspruch nehmen, um über (Ausschluss)diäten Deinem Hund Linderung zu verschaffen und die bestmögliche L…

  • Cushing Syndrom

    Lola - - Gesundheit

    Beitrag

    Hallo Banjoko, es tut mir schrecklich leid, dass dein Hund Cushing hat. Es ist wohl nicht so selten, dass amn auch bei Hunden und Katzen davon hört. Ich selber habe keine Erfahrung damit, habe allerdings in untenstehendem Forum darüber gelesen. Vielleicht findest du dort Erfahrungsberichte und Hilfe. rhodesian-ridgeback-forum.org/…f4472616a558962006da90866 Liebe Grüße und alles Gute für Banjoko

  • Hallihallo

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Ergänzend möchte ich noch darauf hinweisen, dass es sehr von Vorteil ist , wenn man vor und in den brenzligen Situationen ruhig bleibt, z.B. wenn ein anderer Hund entgegenkommt. Also Körperspannung normal , Stimme nicht angespannt, nicht unnötig an der Leine zerren.... denn das nimmt Dein Hund sofort wahr. Genauso wie Du erzieherisch mit Deiner Körpersprache auf Deinen oder andere Hunde einwirken kannst, hilft es Deinem Hund, wenn du ruhig und entspannt bleibst. Du hast den anderen Hund zuerst g…

  • Vorstellung Remus

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Remus, schön, dass Du nochmal ausführlich geschrieben hast. Euer Ridgeback scheint ja auch echte Hütehundqualitäten zu haben, wenn er Steinböcke treiben kann . Und ein wenig vom Labrador hat er wohl auch mitbekommen. Späte Erkenntnis: ich bin nicht wasserscheu sondern ein Fischer. Ist schon lustig, was sich auch im Erwachsenenalter noch so zeigt. Ne Wundertüte ist nix gegen Deinen Hund. Es ist toll. dass Ihr Euch mit den Eigenarten arrangiert habt. Bei uns ist auch fast immer Schleppleine …

  • Hundeschule

    Lola - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Bahati, schau mal hier: lumpi4.de/mobbing/ L.G. Lola

  • Hundeschule

    Lola - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Bahati: „Wie genau würdet ihr denn eingreifen? “ Bei uns klappt es immer sehr gut mit Körpersprache. Also frontal zum anderen Hund gehen, evtl anknuffen und knurren. Wie im Hundeleben eben auch. Schreien, hauen, kneifen bloß nicht!!! Und dem eigenen Hund zeigen, dass man das für ihn regelt, indem man ihn durch maßregeln des anderen Hundes beschützt. Jeder Trainer bildet natürlich nach den Erziehungsprinzipien seiner Ausbildung aus. Und da ist es wie in der Medizin. 10 Ärzte, 10 Meinung…

  • Hundeschule

    Lola - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Bahati, bei uns in der Welpengruppe sind die Trainer immer eingeschritten, wenn ein Hund zu stark von anderen Hunden angegangen wurde. Da Bahati offensichtlich ihr Unwohlsein zum Ausdruck bringt, würde ich auf jeden Fall regelnd eingreifen. Rennen denn alle Hunde zur gleichen Zeit dort herum? Denkbar wäre, nur kleinere Gruppen oder Paare toben zu lassen, dann hat man auch die aus dem Ruder laufenden Kontakte besser im Auge und kann eingreifen. Bahati soll ja andere Hunde als positiv wahrne…

  • Lola *15.06.2013

    Lola - - Die Simbawoyes

    Beitrag

    Lola und ihre Geschwister werden 4 Jahre alt. Euch allen! rhodesian-ridgeback-treffpunkt…d6cc04c2cafd3764ec32acadc Einen dicken Schmatzer an meinen Bruder Aden.

  • Hallo

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Bahati, schön, dass Ihr hier ins Forum gelangt seid. Ich hoffe, Ihr findet wertvolle Informationen zu Euren Fragestellungen. Wir haben seit 4 Jahren eine Ridgebackhündin und immer noch unsere alte Labradorhündin, die 16 Jahre alt ist und sicherlich nicht älter wird. Das kann man sehen. Du schreibst, dass IHR AUCH EINEN alten Schäfimix habt. Da stellt sich die Frage, ob die alte Hündin noch gut beieinander ist, den neuen kleinen Wirbelwind mitzuerziehen oder ihm etwas entgegenzusetzen. Unse…

  • Vorstellung und Frage

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo und herzlich willkommen im Forum, was Jette sagte finde ich auch sehr gut, Futter wirkt immer. Und wenn du ihn draußen fütterst, kannst du ihn während dieser Zeit vorsichtig anfassen und ihn dafür loben. Du solltest auch am Anfang nur eine Schleppleine nehmen. Dadurch hast du den Jungspund unter Kontrolle. Wenn Du mit ihm spazieren gehst, mach häufige Richtungswechsel, ohne den Hund zu beachten und sich nach ihm umzuschauen. Er soll sich nach Dir orientieren und hinter Dir herlaufen. Nicht…

  • Hallihallo

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Agi, die Situation mit Hund hinter dem Zaun kannst du ruhig öfter machen. Du könntest dann auch Deinen Hund in einiger Entfernung absitzen oder stehen lassen (evtl mit Hilfe) und dann zum Zaun gehen. Wenn William sich dann einmischen will, solltest Du ihm unmißverständlich klar machen, dass Du das regelst und er nicht zu pöbeln hat ( wenn er kommt, umdrehen runterbeugen, im Zweifelsfall ihn kurz anknurren, damit er versteht, dass er da so nichts zu suchen hat.) Du willst in aller Ruhe bei …

  • Hallihallo

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Agi, zunächst einmal muss ich sagen, dass ich eigentlich auch noch kein ausgewiesener Ridgeback Fachmann bin, da wir als Ersthund unseren Labrador hatten/haben und Lola seit fast 4 Jahren bei uns eingezogen ist. Daher würde ich auf jeden Fall eher die Meinungen und Ratschläge eines erfahrenen , mit der Rasse vertrauten Trainers, einholen. Im Internet kann man sicherlich recherchieren, wo sich im Umkreis Deines Wohnortes geeignete Trainer finden. Da würde ich auch nicht so unbedingt auf die…

  • Hallihallo

    Lola - - Vorstellung

    Beitrag

    Hallo Agata, ich kann sofort nachvollziehen, was du damit meinst, wenn du sagst euer Hund fürchtet sich vor Allem. Die Ridgebacks sind eine spät reifende Hunderasse, d.h. sie sind erst im Alter von 3-4 Jahren fertig gereift Dann sind sie womöglich Jagdhunde durch und durch und in dem was sie tun gefestigt. Wichtig ist, dass ihr euren Zwerg nicht überfordert, physisch und psychisch. Und ihm Zeit gebt. Die Größe täuscht leicht über seinen geistigen Entwicklungsstand hinweg. Ein junger Ridgeback br…